Infos zu Brezzo di Bedero

zurück

Brezzo di Bedero liegt zwischen Germignaga bzw. Luino im Norden und Porto Vatravaglia im Süden am Ostufer des Lago Maggiore. Die Landschaft weitet sich hier zwischen dem See und der Bergkette im Osten zu einer harmonischen Hügellandschaft aus.

Auf Ihrer Fahrt entlang des Sees sollten Sie in Germignaga oder Porto Valtravaglia die Uferstraße verlassen und statt dessen die Staße im Landesinnern benutzen. Für den kleinen Umweg werden Sie mit schönen Aussichten belohnt.

Die günstige Lage des Orts bietet eine kontrastreiche Abwechslung zwischen dem Leben am Wasser und den Wandermöglichkeiten in den Hügeln und den ausgeschilderten Wanderwegen an den Berghängen im Osten.

Das milde sonnige Klima und der natürliche Schutz vor kalten Winden erlauben auch während der Wintermonate einen angenehmen Aufenthalt.

Auch in kultureller Hinsicht kann Brezzo di Bedero seinen Besuchern etwas anbieten. Im Mittelpunkt steht das Musik-Festival „Stagione Musicale della Canonica“. Im Jahr 2002 feierte die Musiksaison in der Canonica bereits ihr 30tes Jubiläum.

Die Collegiata von S. Vittore (Canonica) wurde 1137 auf den Fundamenten einer alten Kirche erbaut. Sie ist eines der bedeutendsten Zeugnisse romanischer Architektur in der Provinz Varese.

Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert sind in der Apsis, im rechten Seitenschiff und in der Sakristei erhalten. Ebenfalls zu erwähnen ist die um 1700 gebaute Orgel.

zurück

Wohnungen – Kontakt und Infos – Ausflugsziele – Impressum